Aktivitäten im Vollinternat der Unterstufe

Auch in diesem Schuljahr gab es bereits einiges an Aktivitäten im VI 1, die die Gemeinschaft und das Kennenlernen fördern und das Internatsleben abwechslungsreich gestalten.

Wenn es die Witterung zuließ, wurde die Mittags- und Abendfreizeit am Hartplatz oder beim Basketballkorb aktiv genutzt.

Ende September erkundeten wir das Turmzimmer und den Dachboden von Schloss Traunsee zum Lesen der Gruselgeschichte „Eine unheimliche Nacht“. Gespannt und aufmerksam lauschten die SchülerInnen bei Taschenlampenlicht dem Text und genossen sichtlich die Atmosphäre.

Anfang November begannen wir mit unseren Weihnachtsgeschenken. Aus Tondachziegeln entstanden wunderschöne Türschilder. Mit Begeisterung wurden die Ziegel mit Serviettentechnik gestaltet. Pünktlich vor dem harten Corona Lockdown von 17.11.2020 bis 8.12.2020, in dem alle Vollinternen ins Homeschooling wechselten, waren alle mit ihren Geschenken fertig. Bis dahin galten wir als „familienähnliche Wohngemeinschaft“ und es bestand keine Maskenpflicht im Internatstrakt.

Herstellen der WeihnachtsgeschenkeFertigstellung der Weihnachtsgeschenke

Ab 8.12.2020 galt auch im Vollinternat Maskenpflicht. Mit viel Sicherheitsabstand trafen wir uns im Studierraum zu unserer Weihnachtsfeier mit Texten und Instrumentalmusik. Traditionsgemäß wurde gewichtelt und jede(r) beschenkte ein Gruppenmitglied.

besinnlicher Weihnachtstisch

Bereits zum zwölften Mal in Folge beteiligte sich das BRG/BORG Schloss Traunsee an der Aktion „Christkindl aus der Schuhschachtel“. 69 befüllte Weihnachtspakete konnten wir der OÖ. Landlerhilfe übergeben, über die sich Kinder im Theresiental in den ukrainischen Waldkarpaten bestimmt freuten.

Verpackte Weihnachtsgeschenke

Ein herzliches Dankeschön an alle, die diese Aktion so großartig unterstützten.

Erzieherin Hildegard Baldinger

Both comments and pings are currently closed.