Uraufführung von „Faust jun. Der Komödie erster Teil“ am 3. April 2019

Kartenreservierungen und Infos: http://www.tatort-theater.at

Faust jun – frei von Goethe Tatort Theater bringt auch heuer wieder eine Eigenproduktion auf die Bühne.

Das Stück „Bataclan“ der vorjährigen Produktion war sowohl vielen Schauspielern als auch einigen Zuschauern zu düster. Als Konsequenz daraus wurde dem Spielleiter das Versprechen abgerungen, doch endlich einmal ein unbeschwertes, lustiges, freundliches und (fast) unpolitisches Stück zu schreiben. Er hat das Versprechen mit einer Faust-Parodie eingelöst. Faust als männlichen Grenzgänger kennen wir zur Genüge aus dem Literaturkanon der Oberstufe – eine siebzehnjährige weibliche grenzgängerische Faust hat sich dagegen noch nie in diesen Kanon verirrt; was lag also näher, solch eine Figur endlich zu erschaffen! Die Proben laufen auf Hochtouren, die Schauspieler haben bereits in ihre Rollen hineingefunden, Bühnentechniker sind in den Startlöchern.

Both comments and pings are currently closed.